Startseite | Drinnen | Kreative Wanddeko-Ideen im Wohnzimmer

Kreative Wanddeko-Ideen im Wohnzimmer

Gewiss haben Sie ein grundlegendes Konzept vor Augen, wenn die Gestaltung eines Raumes ansteht. Dabei werden die funktionalen Bedürfnisse ebenso berücksichtigt wie der persönliche Stil, um geeignete Designmöbel auszuwählen. So passt das Interieur zu Ihrem Lifestyle und es ergibt sich ein stimmiger Gesamteindruck. Den unverwechselbaren Charme entfaltet Ihr Zuhause allerdings durch die ästhetischen Details. Hierfür sind Accessoires wie Kerzen oder Vasen beliebt, die auf den Tischen und Kommoden platziert werden. Bedeutender als die kleinen Extras sind jedoch ausgefallene Wanddeko-Ideen, wenn Sie das Wohnzimmer bemerkenswert schick einrichten möchten.

Deko-Klassiker fürs wohnliche Flair neu interpretieren

Auf dem Esstisch hebt sich ein Blumengesteck hervor, während das Usambaraveilchen die Fensterbank und der Gummibaum die Sofaecke belebt: Es zählt zu den bewährten Ideen beim Einrichten, die Wohnwelt mit Pflanzen aufzuwerten. Moderne Innenausstatter beweisen jedoch, dass der Gruß aus dem Garten deutlich extravaganter ausfallen kann. Nachdem vertikale Beete seit einiger Zeit die Landschaftsgestaltung bereichern, erobern die grünen Wanddeko-Ideen nun die Innenräume. In gut sortierten Baumärkten finden Sie hierfür spezielles Equipment wie rechteckige Montageplatten, auf denen sich pflegeleichte Gattungen wie Moose oder Farne ausbreiten können.

vitra-sunflower-clock

Kombinieren Sie den trendbewussten Wandschmuck für Pflanzenliebhaber beispielsweise mit der Sunflower Uhr von Vitra, wenn Sie das Wohnzimmer einrichten. Mit der Form und dem hellen Birkenholz zitiert das Design ähnlich unkonventionell die Natur wie die senkrechte Begrünung.

vitra-eye-clock

George Nelson entwarf die ersten Wanduhren der legendären Kollektion bereits in den 1950er Jahren, zu der auch die aparte „Eye Clock“ gehört. Durch die unübersehbaren Parallelen zum Sinnesorgan lenkt die funktionale Deko das Interesse auf sich. Nutzen Sie diesen Effekt, um einen weiteren Einrichtungsklassiker ins Rampenlicht zu rücken: die Galerie mit den Lieblingsfotos.

Zeitgemäß wirkt im Umfeld der Designuhr ein puristisches Regal aus naturbelassenem Holz, auf dem Sie einen digitalen Fotorahmen drapieren.

Mit der modernen Technik präsentieren Sie die Schnappschüsse harmonischer als mit einer Vielzahl von Bildern. Zudem können Sie regelmäßig aktuell Fotodateien aufspielen und die Besucher des Hauses mit neuen Eindrücken überraschen, ohne für die Veränderung viel Zeit zu investieren.

Einrichtungsideen für die abwechslungsreiche Wohndekoration

Wenn Sie eine moderne Geradlinigkeit bevorzugen und die Deko gerne variieren, sind Memoboards interessant. Ein Ensemble mit mehreren Farben eignet sich hervorragend, um eine weiße Wand effektvoll aufzulockern. Das Prinzip dieser Wanddeko-Ideen im Wohnzimmer lässt sich umkehren, indem Magnetspiegel mit einem kräftigen Anstrich kombiniert werden.

spiegel-magnettafel-max-100x60-cm

Im Trend liegt derzeit zum Beispiel ein sattes Orange, weil die Wandfarbe sowohl belebende als auch behagliche Aspekte hat. Spiegelflächen haben außerdem eine vorteilhafte Tiefenwirkung, die kleine Räume großzügiger erscheinen lässt. Da die Boards magnetisch und beschriftbar sind, können Sie die Deko im Wohnzimmer spontan anders akzentuieren. Vielleicht skizzieren Sie im Frühjahr einige Blumen, heften im Sommer Ansichtskarten mit Strandmotiven an oder notieren für die verregneten Herbstwochen motivierende Zitate, um für Abwechslung zu sorgen.

muuto-mini-stacked

Für flexible Wanddeko-Ideen im Wohnzimmer ist die Kollektion Stacked von Muuto ebenfalls ideal. Aus den offenen Einheiten mit farbiger Rückwand und den Modulen mit Tür lässt sich problemlos ein individuelles Lowboard zaubern. Die kleineren Ausführungen des Systems montieren Sie als locker arrangiertes Potpourri darüber. So avanciert das praktische Mobiliar für den benötigten Stauraum zur außergewöhnlichen Wanddeko. Die Fächer auf Augenhöhe können Sie bei der Grundausstattung mit Accessoires wie den Tierfiguren von Kay Bojesen bestücken. Passend zur Jahreszeit verändern Sie die Dekoration.

kay-bojesen-fahnentraeger

Stellen Sie zum Beispiel das Strandgut von der Sommerreise oder die geschnitzten Engel aus, die im malerischen Wintersportort Ihr Herz eroberten. Durch das Wechselspiel kommen Ihre Souvenirs nicht nur besser zur Geltung. Sie vermeiden gleichzeitig, dass sich zu viele Erinnerungsstücke in den Regalen ansammeln und die Atmosphäre eher beschweren als bereichern.

Extravagante Wandgestaltung mit urigem Touch

Charismatisch gemasertes Naturholz prägt das warme Ambiente. Lampen mit wuchtigen Textilschirmen spenden gediegenes Licht für den lauschigen Abend am gemauerten Kamin, in dem das Feuer knistert. Diese klassischen Einrichtungsideen aus Omas Stube sind kaum zu übertreffen, wenn es um Gemütlichkeit geht. Wer sich dieser Meinung anschließt, muss sich nicht unbedingt zum rustikalen Lebensstil bekennen. Es ist ebenso möglich, die typischen Elemente durch Deko-Ideen aufzugreifen und anheimelnde Assoziationen zu wecken. Gestalten Sie eine Wand mit einer beinahe schwarzen Fototapete in Schieferoptik, um die Ästhetik von Naturstein einzubringen.

deckenleuchte-flos

Die Wandleuchte Ariette von Flos hebt sich auf dem dunklen Hintergrund nicht nur deutlich hervor. Der quadratische Schirm hat durch seine grobe Textur einen urwüchsigen Charakter und begünstigt eine besonders sanfte Lichtwirkung.

safretti-gaya

Ergänzen Sie in einem anderen Winkel des Raums innovative Wanddeko-Ideen, die das spannende Spiel der Flammen inszenieren. Roderick Vos entwarf für Safretti den puristischen Bioethanolkamin, bei dem das Feuer wie ein Kunstwerk anmutet.

merowings-forest-tree-seat

Die moderne Interpretation der gediegenen Wohnstube runden die Hocker mit Baumstamm-Optik von MeroWings vortrefflich ab, die Sie vor der lodernden Wanddeko arrangieren können. Schon fühlen Sie sich in entspannten Momenten wie bei einer verdienten Wanderpause in der idyllischen Almhütte. Gleichzeitig wirkt Ihr Wohnzimmer durch die Deko enorm schick, wenn Sie beim Interieur auf Designmöbel mit kühler Eleganz und klaren Linien setzen.