Startseite | Draußen | Die schönsten Strandmöbel für den Sommerurlaub

Die schönsten Strandmöbel für den Sommerurlaub

Weißer Sand kontrastiert den blauen Ozean und vereint sich mit den angrenzenden Landschaften zum paradiesischen Panorama. Der süßliche Duft der Sonnenmilch vermischt sich mit der salzigen Meeresbrise, während eiskalte Drinks die Geschmacksnerven zum Prickeln bringen. Derartige Momente in der Natur verwöhnen alle Sinne zugleich und haben sich eine komfortable Signatur verdient. Renommierte Marken wie Fatboy oder Weishäupl beweisen nicht nur, dass Strandmöbel für die Freizeit oder das Ferienhaus äußerst bequem sein können. Ihre Kollektionen akzentuieren die Outdoor-Erlebnisse ausgesprochen schick.

Pfiffige Reisebegleiter für Individualisten

Strandmöbel reihen sich am Meeresufer aneinander und warten auf die Sommergäste, denen das Personal der Beachbar jeden Wunsch von den Augen abliest. Erschlossene Naturschauplätze haben ihren Reiz, können aber mit unberührten Landschaften nur bedingt konkurrieren. Vielleicht kennen Sie das: Sie entdecken im Vorbeifahren eine entlegene Bucht und stellen sich vor, wie Sie dort ganz privat den Badetag oder eine sternenklare Nacht genießen. Fatboy gibt Ihnen Strandmöbel an die Hand, mit denen Sie diesen naturnahen Traum verwirklichen können.

fatboy-lamzac-the-original

Der Lamzac ist in verschiedenen Größen erhältlich, fällt kaum ins Gewicht und lässt sich für den Transport äußerst kompakt zusammenfalten. Haben Sie Ihr persönliches Paradies entdeckt, wird mit geschickten Bewegungen lediglich etwas Luft eingefangen. Schon steht ein Sofa für den entspannten Strandtag bereit.

fatboy-lamzac-l

Seit dem Debüt der innovativen Sitzmöbel im Jahr 2010 verfeinert die niederländische Marke das geniale Designkonzept vom Lamzac. In der XXXL-Version können die Outdoor-Möbel nicht nur mit einer exklusiven Loungeliege konkurrieren, auf der zwei Personen eine laue Sommernacht im Freien verbringen können. Praktische Details wie die Bodenanker sorgen dafür, dass die Strandmöbel bei Windböen keine Eigendynamik entwickeln.

Stilvolle Designideen für daheim und unterwegs

Sie packen früh morgens alles ins Auto, um mit Freunden möglichst viele gesellige Stunden am Strand zu verbringen. Die ganze Familie freut sich auf die Sommerferien beim lässigen Campen am Meer. Auf Ihrer Jacht bieten sich die Sitzmöbel für eine entspannte Pause an. Sobald Sie die Segel setzen, verschwindet das bequeme Ensemble unter Deck. Outdoor-Möbel spielen bei den verschiedensten Freizeitszenarien eine Rolle. Wenngleich die praktischen Eigenschaften im Vordergrund stehen, dürfen die Möbel gerne etwas eleganter ausfallen als die herkömmlichen Linien aus der Campingabteilung.

ahoi-sessel-klappbar-weishaeupl

Am maritimen Lifestyle orientierten sich Alessandro Andreucci und Christian Hoisl beim Design der Kollektion Ahoi. Die Weißhäupl Sitzmöbel gleichen einer modernen Melange aus dem faltbaren Regiestuhl und transportablem Fischerstuhl. Ähnlich platzsparend lässt sich der Tisch Balcony von Weishäupl verstauen.

balcony-tisch-weishaeupl

Es spricht nichts dagegen, das hochwertige Equipment im Alltag auf der Terrasse und in der Freizeit als Strandmöbel zu nutzen. Nimmt jeder bei dem Ausflug etwas in die Hand, stehen die Möbel am Strand oder neben dem Caravan, bevor Sie über den Aufbau nachgedacht haben. Der Unterschied zur rein pragmatischen Freizeitausstattung: Sie genießen den Meerblick auf hohem Niveau.

Farbenfrohe Lounge fürs Strandhaus

Sobald ein verlängertes Wochenende ansteht, machen Sie sich auf zur Küste. Nach dem Öffnen der Terrassentür des Ferienhauses genügen wenige Schritte, damit der feine Sand Ihre Füße umspielt. Wer eine derartige Traumimmobilie am Strand sein eigen nennt, sollte den Barfuß-Luxus bunt und fröhlich inszenieren. Schließlich gibt es reichlich Gründe dafür, mit der Sonne um die Wette zu strahlen.

Viele Beachbars bevorzugen die Sitzsäcke von Fatboy als Strandmöbel, die für den ungezwungenen Urlaubsspaß unterm blauen Himmel wie geschaffen sind. Die peppigen Farben passen fabelhaft zur guten Laune der Sonnenanbeter.

Das Design gibt die konkrete Funktion der Möbel nicht vor. Die Gäste können deshalb frei entscheiden, wie sie die Outdoor-Ausstattung arrangieren und ob sie sitzen oder liegen möchten.

fatboy-pupillow

Stellen Sie für die private Aussichtsterrasse bewusst ein vielfältiges Potpourri der Outdoor-Möbel von Fatboy zusammen. Die runden Bodenkissen Pupillow mit dem seitlichen Tragegriff sind ein lässiger Sitzplatz für die sonnenverwöhnte Pause.

fatboy-buggle-up-outdoor

Der Alleskönner Buggle-up vereint den Sessel mit dem Sofa und ist flach ausgebreitet eine großzügige Liegewiese fürs Sonnenbad. Eine treffende Ergänzung für die Strandmöbel ist die Hängematte der Trendmarke. Keineswegs wertet sie die Sommerlounge nur tagsüber auf.

fatboy-haengematte

In Kombination mit dem Zubehör Undercover ähnelt der sanft schaukelnde Liegeplatz einem Zelt. So können Sie – geschützt vor Mücken – draußen übernachten, wenn Ihnen spontan danach ist.

fatboy-undercover

Strandmöbel für den Urlaub im eigenen Garten

Nicht jeder hat die Küste direkt vor der Tür. Die alltäglichen Verpflichtungen sprechen außerdem dagegen, jederzeit dem Fernweh nachzugeben. Etwas Fantasie, typische Strandmöbel und ein hübsches Fleckchen Erde genügen aber vollkommen, um das maritime Flair alltagsnah zu genießen. Vielleicht haben Sie im Garten einen Teich angelegt, lieben Ihre idyllisch gelegene Anglerhütte oder verweilen gerne im Schrebergarten. Dann ist für einen wohltuenden Rückzugsort bereits gesorgt, der sich leicht aufwerten lässt. Ordern Sie im Baustoffhandel eine Fuhre Sand für den Bodenbelag Ihrer neuen Outdoor-Lounge.

slope-lounge-sessel-weishaeupl

Platzieren Sie darauf die niedrigen Sessel Slope, die nicht nur an den Stil moderner Strandbars erinnern. Sie werden aus derart wetterfesten Materialien gefertigt, dass Sie dafür an Ihrem Lieblingsplatz keine Unterstellmöglichkeit benötigen.

hoefats-beer-box

Zu Hause wartet die clever konzipierte Beer Box von höfats mit dem optionalen Zubehör auf ihren Einsatz. Taucht nach Feierabend die Sonne auf, wird der Kasten flink mit Getränken bestückt und die Ruheoase angesteuert. Dort ergänzt das multifunktionale Equipment als Beistelltisch, Grill oder Feuerkorb Ihre Sitzmöbel.

hoefats-beer-box-grillrost

Wenn Sie die natürliche Umgebung auf sich wirken lassen und den Sand unter den Fußsohlen spüren, fühlen Sie sich ähnlich entspannt wie im Urlaub. Schon ist es zweitrangig, dass die Möbel nicht am Strand, sondern in den heimischen Gefilden zur Verschnaufpause einladen.