Startseite | Drinnen | Sitting Bull Sitzsäcke für Kinder

Sitting Bull Sitzsäcke für Kinder

« Kluge und tierisch kreative Designideen »

The Original Sitting Bull – so heißt die Marke eines westfälischen Traditionsunternehmens, das moderne Sitzmöbel mit flexibler Füllung und bemerkenswertem Qualitätsniveau produziert. Die Kollektion kennen bereits viele erwachsene Fans, die den hohen Komfort, die schicke Ästhetik und die solide Verarbeitung der Produkte schätzen. Nun präsentiert das Label mit Happy Zoo eine Sitzsack-Serie für Kinder, der die junge Wohnwelt ungewöhnlich bequem und lebendig gestaltet.

Sitzsäcke für anspruchsvolle Kunden aus Gütersloh

Es ist gut möglich, dass Ihnen die Kollektionen des deutschen Herstellers bereits in der Kindheit und im Studium begegnet sind. Denn das 1906 gegründete Unternehmen fokussierte sich im Verlauf der Firmengeschichte unter anderem auf Schulmöbel, stattete unzählige Klassenzimmer aus und gilt als Spezialist für Einrichtungsideen in Studentenwohnheimen. Dass für die Ausstattung von Bildungseinrichtungen eine außergewöhnlich hohe Qualität und robuste Verarbeitung gefragt ist, lässt sich leicht nachvollziehen. An diesen Eigenschaften hält Markeninhaber Flötotto bei allen Produktlinien fest, zeigt sich aber ausgesprochen offen für innovative Designideen und neue Trends. So debütierte im Jahr 2002 das Label Sitting Bull und setzte sich zum Ziel, Sitzsäcke und Bodenkissen deutlich hochwertiger zu akzentuieren.

Kindersitztiere von Sitting Bull

Deshalb stellte das inzwischen weltweit renommierte Label nicht nur Entwürfe mit eleganten Bezugstoffen vor. Eigens für die Kollektionen des westfälischen Herstellers wurden extra-feine EPS-Füllperlen entwickelt. Diese tragen zum optimalen Sitzkomfort ebenso bei wie zur langen Haltbarkeit. Angesichts der hohen Strapazierfähigkeit und der typisch jungen Aura des Möbel-Genres lag es nahe, das Portfolio für Erwachsene durch einen peppigen Kindersitzsack zu ergänzen.

Happy Zoo: Überraschend schöne und funktionale Sitzsäcke für Kinder

Für Frederik Flötotto ist bedeutend, dass die Sitting Bull Sitzmöbel hohen Ansprüchen bei der Ästhetik gerecht werden. Mindestens genauso entscheidend sind für den erfolgreichen Geschäftsführer aber ein sinnvoller Materialeinsatz und eine clevere Funktionalität. Denn alle Einrichtungsobjekte der Marke sollen die Wohnwelt nachhaltig aufwerten. So ergeben sich Schnittpunkte mit dem kreativen Duo, das die Kindersitzmöbel entwarf. Veronika Wildgruber ist den Liebhabern exklusiver Accessoires aufgrund ihrer Brillenkollektionen ein Begriff. Ihr Geheimnis sind Ideen, die erfrischend einfach und überraschend schick sind. Hierfür setzt sie beim intensiven Studieren der Materialien, des Handwerks und der Produktionsprozesse an, um in ihrem Berliner Atelier intelligente und inspirierende Entwürfe hervorzubringen.

Sitting Bull Happy Zoo Elefant Carl

Für die Kinder-Produktserie Happy Zoo von Sitting Bull arbeitete sie mit Susa Stofer zusammen, die ebenso wie Veronika im italienischen Bolzano studierte und seit 2009 in München mit einem eigenen Studio vertreten ist. Tatsächlich ist es den Designerinnen bei der Kollektion Happy Zoo gelungen, der Markenphilosophie treu zu bleiben und das Sortiment gehörig aufzufrischen. Denn der neue Sitting Bull Sitzsack für Kinder profitiert von allen vorteilhaften Eigenschaften der Werkstoffe, die den großen Brüdern ihren internationalen Erfolg bescherten. Gleichzeitig erfreuen die Sitzmöbel mit einem dynamischen Design, das kindgerecht und cool ist.

Stylischer Sitzsack, der für alle Eskapaden im Kinderzimmer gewappnet ist

Sorgfältig ausgewählte Bezugstoffe mit hochwertiger Optik und strapazierfähigen Facetten charakterisieren alle Sitting Bull Sitzsäcke. Trotz des festen Charakters fühlt sich das Obermaterial angenehm weich an, was Mädchen und Junge gewiss gut gefällt. Eltern sind hingegen dafür dankbar, dass Flüssigkeiten wegen dem Lotuseffekt abperlen und sich die Sitzsäcke für Kinder problemlos abwaschen lassen. Im Inneren befinden sich neben Schaumflocken die feinen EPS-Perlen, die typisch für die bequemen und haltbaren Kollektionen der Marke sind.

Sitting Bull Happy Zoo Vogel Fine

Durch die akribisch durchdachte Füllung ergibt sich genau die Melange aus Flexibilität und Formstabilität, die für das Produktdesign von Veronika Wildgruber und Susa Stofer ideal ist. Denn die Designerinnen beschränkten sich nicht darauf, den Happy Zoo Kindersitzsack durch den Einsatz bunter Stoffe fröhlicher zu gestalten. Sie ließen sich von der kindlichen Tierliebe inspirieren, was nicht nur der ausgefallenen Ästhetik zugutekommt. Dadurch sind die Objekte der Kollektion weitaus flexibler und interessanter als herkömmliche Kindersitzmöbel.

Tierische Freunde für relaxte Momente und phantasievolle Spielideen

Der Markenname Sitting Bull verweist auf den Stammeshäuptling der Hunkpapa-Lakota-Sioux, der für die Freiheitsbewegung der Indianer bedeutend war. Dazu passt der enorme Freiraum wunderbar, den die Sitzsäcke den Kindern gewähren. Zur Produktfamilie Happy Zoo gehören unter anderem der Wal Ben, die Löwin Nora und die bunte Vogeldame Fine. So findet sich garantiert ein Kindersitzsack, der zur favorisierten Tierwelt der Mädchen und Jungen passt. Die Designerinnen entschieden sich nicht nur für eine abstrakte Interpretation der tierischen Vorbilder, die den Kindermöbeln einen coolen Touch verleiht. Sie zeigten sich auch sympathisch offen für die Lieblingsfarben der Kids und bereicherten das Portfolio beispielsweise durch ein schrill pinkes Pferd oder einen leuchtend blauen Elefanten.

Sitting Bull Happy Zoo Wal Ben

Entscheidend ist jedoch, dass der Sitting Bull Sitzsack die Kinder nicht nur zur komfortablen Pause einlädt. Durch den Einzug der knautschigen Freunde wirkt das Kinderzimmer umgehend lebendiger. Außerdem lassen sich die Tierfiguren wunderbar in die verschiedensten Rollenspiele einbeziehen.

Sitting Bull Happy Zoo Pferd Lotte

Mit dem Pferd Lotte erkunden kleine Prinzessinnen die verwunschenen Wälder im Umfeld ihres Märchenschlosses. Ben taucht genau in dem Moment aus dem Ozean auf, wenn die mutigen Piraten dringend die Unterstützung des riesigen Meeresbewohners benötigen. An der Seite der starken Löwin Nora dringen die Kids tief in den Dschungel vor und entdecken seine exotischen Geheimnisse.

Sitting Bull Happy Zoo Loewe Nora

Nach den spielerischen Abenteuern freut sich der Nachwuchs über die originäre Funktionalität der Kollektion Happy Zoo und relaxt genüsslich in der bunten Kids-Lounge. Mit diesem gelungenen Mix aus verspielter Dekoration und praktischem Interieur hebt sich der Kindersitzsack so deutlich vom Standard ab, dass sich die Eltern am liebsten selbst ein Exemplar aussuchen würden.

Warum nicht? Die weiße Löwenbraut ist durchaus salonfähig und beispielsweise eine extravagante Deko fürs Schlafzimmer.