Startseite | Accessoires & Lifestyle | Notre Monde Tabletts und Tische als dekorative Einheit

Notre Monde Tabletts und Tische als dekorative Einheit

Die Gründerin von Notre Monde liebt das Reisen, die Vielfalt der Kulturen, die Menschen und das Leben überhaupt. Diese Liebe steckt natürlich in jedem Tablett der Marke. Das praktische Accessoire avanciert zum Kunstobjekt. Grandios ist die Idee, passende Tische anzubieten. Sie freuen Sie dadurch über eine Kollektion, mit der Sie individuelle Möbel gestalten können und die Vielfalt verschiedener Kulturen miteinander kombinieren.

Kreative Momentaufnahmen einer Lebenskünstlerin

Die gemalten Zweige erinnern Sie an die Kirschblüte in Japan. Der traditionelle Dekor weckt Assoziationen mit einem orientalischen Café. Das grafische Muster passt fabelhaft zum Bohème-Stil, der wieder angesagt ist. Mit jedem Gedanken beim Streifzug durchs Sortiment der Tablette treffen Sie ins Schwarze. Dawn Sweitzer entdeckte bei ihren langen Reisen die Welt. Sie ließ sich in verschiedenen Ländern nieder und tauchte in die Kulturen ein.

 Tablett L rund    Tablett L, rund | Notre Monde

Bei ihren Werken greift die Künstlerin nicht nur auf die Reiseerfahrungen und traditionellen Handwerkstechniken zurück, die sie kennenlernte. Ihre größte Inspirationsquelle sind alltägliche Erlebnisse. Extravagante Outfits, spannende Bücher oder zwischenmenschliche Begegnungen: Die verschiedensten Impulse kurbeln die Fantasie der neugierigen Frohnatur an, die derzeit in den USA lebt. Im Jahr 1997 gründete sie Notre Monde. Seither freuen sich Designfans über Kunstwerke mit funktionalem Mehrwert.

Tablett S rund

Sie haben eine Schwäche für den asiatischen Wohnstil? Bei Ausflügen in die Natur schöpfen Sie Kraft? Die Freiheit bei der Deutung von abstrakter Malerei inspiriert Sie und auf eine Prise Nostalgie möchten Sie bei modernen Einrichtungsideen nicht verzichte? Es ist gleich, wofür Ihr Herz schlägt. Sie entdecken gewiss ein Notre Monde Tablett, das zu Ihren Vorlieben passt. Freunden fallen die Parallelen zwischen dem Tablett und der Persönlichkeit auf. Das verleiht der Wohndekoration die Authentizität, die das künstlerische Schaffen von Dawn Sweitzer so sympathisch macht.

Tisch S + L rechteckig

Geschaffen für individuelle Gestaltungsideen

Es wäre schade, wenn Ihr persönliches Lieblingsaccessoire nur beim Servieren zur Geltung kommt. Glücklicherweise setzte die Marke eine naheliegende Idee um, die inzwischen mit dem belgischen Label Ethnicraft zusammenarbeitet. Die Bezeichnung des Utensils lautet „tablette“. Dabei handelt es sich um die französische Verkleinerungsform von „table“, dem Begriff für einen Tisch. Dort leistet der Haushaltshelfer meist seine Dienste. Es scheint logisch, ihn damit zu vereinen. Möglicherweise ist der Gründerin diese praktische Fusion bei ihren Weltreisen begegnet, die im Orient eine lange Tradition hat.

Tablett M rechteckigFür jedes Tablett entdecken Sie im Portfolio von Notre Monde einen Tisch. Die runden und eckigen Möbel unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Größe und Höhe. So findet sich nicht nur leicht die passende Variante für Ihre Einrichtungsidee. Das Sortiment lädt dazu ein, attraktive Ensembles zusammenzustellen. Die schwarzen Metalltische hinterlassen beim Solo einen schicken Eindruck. Zum Blickfang werden sie, sobald sich das Notre Monde Tablett hinzugesellt. Es liegt bei Ihnen, wie Sie ein Arrangement mit mehreren Beistelltischen gestalten. Bleiben Sie einem Design treu, wenn Sie einen dezenten Einrichtungsstil mögen.

Es bietet sich alternativ an, verwandte Entwürfe zu kombinieren. Das unterstreicht den raffinierten Charakter der Möbel.

Möbel mit praktischem Clou

Die Designerin interessiert sich für die verschiedensten Kunstrichtungen. Sie bekennt sich gleichzeitig selbstbewusst zu ihrem Stil. Weltoffen respektiert sie, dass Menschen unterschiedliche Vorstellungen vom glücklichen Leben haben. Das spiegelt sich im Markenkonzept wider. Die vielfältig kombinierbaren Produkte räumen Ihnen nicht nur die Möglichkeit ein, das Design der Möbel zu beeinflussen. Sie können das Notre Monde Tablett so in die Wohnwelt integrieren, dass es zu Ihren Bedürfnissen passt.

Tisch M rechteckig

Sie wünschen sich einen ausgefallenen Couchtisch? Dann legen Sie mit dem Metallgestell XL dafür den Grundstein. Beim Relaxen beugen Sie sich ungern vor, um nach dem Glas zu greifen. Das pfiffige Label entwickelte dafür einen Spezialisten, der fürs Frühstück am Bett ebenfalls eine Bereicherung ist. Ihnen reicht eine kleine Ablage in der Sofaecke. Kündigt sich Besuch an, benötigen Sie aber mehr Platz für die Getränke und Snacks. Dazu passen die Sets wunderbar, die sich übereinander drapieren lassen. Bei Bedarf ziehen Sie das kleinere Exemplar hervor, das nach seinem Einsatz aus dem Blickfeld verschwindet.

Tisch S + L rund hoch

Gleich nach dem Eintreffen bewundert die große Gästerunde Ihren Tisch. Sie erfragen die Getränkewünsche und verschwinden mit dem Notre Monde Tablett in der Küche. Flink wird es mit den bestellten Drinks bestückt und wieder auf dem Gestell drapiert. Jedem fällt auf, wie viele Gänge Sie sich durch den cleveren Schachzug erspart haben. Bei entsprechenden Bemerkungen müssen Sie schmunzeln. Denn noch angenehmer als beim Servieren ist das Designkonzept beim Abräumen. Ein Handgriff genügt, damit das Wohnzimmer nach dem geselligen Abend wieder tipptopp wirkt. Das ist Lebenskunst: Sie genießen die schönen Momente ausgiebig. Die unvermeidbaren Pflichten haken Sie zügig ab.

Multitalente fürs Einrichten und Dekorieren

Die Kollektion von Notre Monde eignet sich für jeden Raum. Im Schlafzimmer haben Sie die Tische und Tablette in Nachtkonsolen verwandelt. Neben dem Lesesessel hebt sich eine pittoreske Ablage hervor. Ausgefallene Blumenhocker lockern die Atmosphäre im Wohnzimmer auf. Obwohl Sie das Portfolio mehrfach ins Spiel gebracht haben, ebbt das Interesse an den Wohnaccessoires nicht ab.

Tablett L rechteckig   Tablett L rechteckig

Die Designerin übertrug bereits Ihr Konzept auf Wandspiegel. Lassen Sie sich davon inspirieren. Die meisten Tabletts sind so sehenswert wie ein Gemälde. Auf Griffe wurde bei einigen Exemplaren verzichtet. Hängend wirkt der Rand wie ein Bilderrahmen. Das kommt der Idee entgegen, die Designlinie für die Wanddekoration zu nutzen.