Startseite | Accessoires & Lifestyle | Menu Weinkühler

Menu Weinkühler

«Aromatischer Wein – perfekt gekühlt und belüftet»

Edle Tropfen aus den Kellern ambitionierter Winzereien erfreuen den Gaumen. Allerdings kommt das Aroma erst dann zur Geltung, wenn die Verkostung versiert vorbereitet wird. Hierzu gehören bei vielen Weinen das Dekantieren, Belüften und Kühlen. Ebenso zügig wie leicht gelingen diese Handgriffe mit einem Weinkühler im innovativen Menu Design – etwa dem Menu Cool Breather.

Die Bedeutung der Temperatur für den Wein

Wie gestaltet sich die richtige Temperatur

Die Weinqualität, die passenden Gläser und eine formschöne Karaffe spielen beim Genuss zweifelsohne eine wichtige Rolle. Allerdings büßen selbst die Produkte eines preisgekrönten Winzers ihre aromatische Brillanz ein, wenn die falsche Temperatur beim Servieren gewählt wird. Rotwein wird tendenziell wärmer verkostet als Weißwein oder ein Rosé. Handelt es sich um ein junges Produkt oder eine Variante mit fruchtiger Note, bewerten Experten 12 bis 13 Grad als optimal. Ein besonders kräftiger Rotwein überzeugt zwischen 15 und 18 Grad den kritischen Gaumen.

Bei weißen Sorten gehen Gourmets die Temperaturfrage noch differenzierter an. So wird beispielsweise ein Likörwein bisweilen auf sechs Grad herunter gekühlt, während ein halbtrockener Weißwein bis zu 14 Grad Wärme für das Genusserlebnis vertragen kann. Ist der Wein zu warm, dann stellt ein Menu Weinkühler eine gute Hilfe dar, um die gewünschte Temperatur zu erreichen.

Warum unterschiedliche Weinsorte einen anderen Wärmegrad benötigen

Die Unterschiede bei der benötigten Weintemperatur ergeben sich aus den Aromastoffen, die dem alkoholischen Getränk seinen typischen Charakter verleihen. Durch das Kühlen mit einem Weinkühler wird das Geschmacksempfinden gemildert. Dieser Effekt ist unter anderem bei weißen Rebsorten mit einer ausgeprägten Säure angenehm. Der vielschichtige Körper eines Rotweins entfaltet hingegen erst durch etwas Wärme seine Kraft. Dabei verstärkt sich jedoch zugleich die Wahrnehmung des Alkohols, was ab einer gewissen Intensität als unangenehm empfunden wird.

New Norm Cool Breather von menu

Renommierte Winzer unterstützen in der Regel ihre Kunden und versehen das Etikett mit einer Temperaturempfehlung für den abgefüllten Tropfen. Nicht zuletzt ist aber das individuelle Empfinden ausschlaggebend, ob Sie mit dem Weinkühler die Aromen abmildern oder das Getränk doch lieber wärmer genießen.

Wein dekantieren – mit der Karaffe das Charisma des Genussgetränkes aktivieren

Über kaum ein Thema können Weinkenner so beherzt diskutieren wie über das Dekantieren. Genau genommen geht es bei diesem vorbereitenden Schritt darum, den Wein zu belüften. Nüchtern betrachtet handelt es sich bei den Aromastoffen um eine Sammlung von Molekülen. Einige dieser Substanzen werden von den Sinnesorganen besser wahrgenommen, wenn sie sich vor dem Verkosten mit Sauerstoff vereinen können. Von dem Zwischenstopp in einer Menu Karaffe profitieren vor allem junge Rotweine sowie einige Weißweine aus der Rebsorten-Familie Grüner Veltliner und Riesling. Insbesondere, wenn Sie einen frisch eingekellerten Tropfen belüften, kann das Getränk deutlich an Reife und Körper gewinnen.

New Norm Weindekantierkaraffe von menu

Eine schnelle Möglichkeit für das Dekantieren stellt der Cool Breather dar, der Weinkühler und Weinbelüfter in einzigartigem Design vereinigt. Zur Vorsicht mahnen Experten bei sehr lange gereiften Tropfen. Gerade bei älteren Jahrgängen besteht die Gefahr, dass sie mit zu viel Sauerstoff konfrontieren werden, wodurch das Aroma stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Für das sanfte Aktivieren des einzigartigen Charakters einer gereiften Spezialität genügt in der Regel das Schwenken im bauchigen Glas. Deshalb ist es gerade bei einer hochwertigen Spezialität sinnvoll, sich schon beim Kauf rund um die Verkostung beraten zu lassen.

Geniales Multitalent für Genießer – Menu Cool Breather

Nicht selten ergibt sich spontan die Gelegenheit für erlesenen Weingenuss. Ist das Wetter schöner als gedacht, entscheiden Sie sich kurzfristig dafür, einen gemeinsamen Abend auf der Terrasse zu verbringen. Kommen unvermittelt Freunde zu Besuch, möchten Sie diese als guter Gastgeber stilecht empfangen. Dann sollte das Dekantieren auch mal schneller gehen, wofür sich der Cool Breather idealerweise anbietet. Dieser Weinkühler, der gleichzeitig ein Weinbelüfter ist, ermöglicht Spontanität auf hohem Niveau. Optisch erinnert die Kreation an eine Weinflasche. Diese reduzierte Formsprache macht sich schick und kommt der einfachen Funktionalität zugute. So lässt sich die entkorkte Flasche direkt auf den Cool Breather aufsetzen, damit Sie den Inhalt mit einem Dreh direkt in die Karaffe schenken können.

Dadurch belüften Sie den Wein zugleich in dem Maße, das für weiße Sorten empfehlenswert ist. Außerdem ist in dem Weinkühler ein Kühl-Stick integriert. Durch diese Kombifunktion können Sie in wenigen Minuten den Wein dekantieren und auf bis zu fünf Grad herabkühlen. Selbstverständlich eignet sich der Menu Weinkühler mit einem Fassungsvermögen von einem Liter auch für die Aufbewahrung im Kühlschrank und für das Temperieren anderer Getränke. Zum Beispiel ist er ausgesprochen praktisch, um im Sommer auf der Terrasse eine kühle Erfrischung bereitzuhalten.

Perfektes Doppel

So überzeugend wie der Cool Breather Weinkühler sind die Dekantierkaraffen von Menu. Dabei bleibt die renommierte Marke dem praktischen Designkonzept treu, um Ihnen das Umfüllen zu erleichtern.

Die bauchige Form der Karaffe schmeichelt nicht nur dem Auge.

Beim Entwurf wurde darauf geachtet, dass der Rotwein genau den Raum für das Belüften erhält, den er benötigt. Dadurch wird vermieden, dass er mit zu viel Sauerstoff in Kontakt kommt und sich der positive Effekt des Dekantierens ins Negative umkehrt.

Weindekantierkaraffe und Cool Breather von menu

Das Set mit Menu Cool Breather und Karaffe ist für anspruchsvolle Gourmets ebenso ideal wie für Genießer, die nur gelegentlich ein Fläschchen öffnen. Denn das Duo ist so konzipiert, dass verbreitete Fehler bei der Verkostung vermieden werden und auch junge Jahrgänge mit einem außergewöhnlichen Aroma überraschen.

Weinkühler und Weinbelüfter – für Genießer unersetzlich

Wer Wein stilvoll genießen möchte, sollte auf beides nicht verzichten. Nur mit der richtigen Belüftung und der perfekten Kühle, reizen Sie die köstlichen Aromen erlesener Erzeugnisse optimal aus.

Die Marke Menu weiß, was hoher Genuss bedeutet und hat mit ihrem Cool Breather und den filigran beschaffenen Karaffen wundervolle Kreationen geschaffen, die auf jedem Tisch optisch einen guten Eindruck machen und wirklich nützlich sind.