Startseite | Draußen | Der Luftsessel Lamzac-O: Outdoor-Entspannung in Sekundenschnelle

Der Luftsessel Lamzac-O: Outdoor-Entspannung in Sekundenschnelle

Auf dem Berggipfel, mitten im Wald oder am einsamen Strand: Die schönsten Winkel im Freien haben den Nachteil, dass es keinen Sitzplatz gibt. Wehmütig kehren Genießern deshalb der Idylle den Rücken. Das ändert der Lamzac-O. Der Luftsessel von Fatboy lädt Sie dort zum Verweilen ein, wo Sie es am schönsten finden.

Freizeitvergnügen mit VIP-Charakter

Im Jahr 2016 setzte Fatboy eine geniale Idee in die Tat um. Die niederländische Marke entwickelte ein mobiles Sofa. Für den Transport lässt es sich in eine kleine Tasche verstauen. Unterwegs genügt etwas frische Luft. Schon steht die Couch fürs relaxte Intermezzo bereit. Seit dem Debüt begeistert der Lamzac die Outdoorfans. In manchen Situationen sind seine Maße aber zu viel des Guten. Doch die Lamzac Kollektion hat mehr zu bieten.

fatboy-lamzac-O-blush-ambiente-auf-berg

Nach einer ausgedehnten Wanderung erreichen Sie den Gipfel. Das gigantische Panorama entschädigt für jede Herausforderung bei der sportlichen Bergetappe. Der felsige Untergrund ist für eine längere Pause nicht geschaffen. Traumhaft wäre ein Sessel, um die Aussicht bequem zu genießen. Dieser Wunsch klingt normalerweise vermessen. Mit dem Lamzac-O wird er zur Realität. Sie holen den zuvorkommenden Begleiter aus dem Rucksack, der weniger als ein Kilo wiegt. Nach ein paar Streifzügen durch den Wind sitzen Sie auf dem Luftsessel, seufzend vor Glück.

Der Trubel beim Festival am nächsten Wochenende sorgt für Abwechslung. Das sonnige Wetter bereitet ebenso viel Freude wie die Musik. Die Organisatoren haben ein großartiges Event auf die Beine gestellt, mit einer Ausnahme: Sitzgelegenheiten sind Mangelware. Das stört Sie nicht. Versiert wird der Luftsessel entfaltet. Gleich darauf lassen Sie das bunte Treiben auf sich wirken. Dabei entgehen Ihnen die neidischen Blicke der fußmüden Passanten nicht.

Trendige Outdoorlounge zum Mitnehmen

Der Lamzac Original versteht sich als Luftsofa. Entworfen hat Fatboy das Outdoor-Accessoire beispielsweise fürs komfortable Nickerchen am Strand. Für die Verschnaufpause mit mehreren Personen empfiehlt es sich ebenfalls. Die Erfahrungen in der Praxis zeigten, dass ein kleiner Bruder gefragt ist. In vielen Momenten ist das Sitzen die angenehmste Position. Der Sessel forciert mit seiner Rückenlehne die Entspannung. Sitzgruppen im Garten werden durch ihn nicht nur vielseitiger. Das Arrangement wirkt lockerer.

Trendige Outdoorlounge zum Mitnehmen

Am herrlichen Sommertag laden Sie die Freunde zum Picknick ein. Im Park drapieren Sie die leckeren Snacks und erfrischenden Getränke auf der Fatboy Picknick-Decke. Sie gleicht einem orientalischen Teppich. Das verleiht dem lässigen Catering einen professionellen Touch. Im Handumdrehen wird der klassische Lamzac befüllt. Geschwind gesellen sich die Luftsessel hinzu. Jetzt gleicht das Ensemble einem stylischen Café. Das beeindruckt die eintreffenden Gäste. Sie haben ein derart schickes Flair mitten im Grünen nicht erwartet.

Lamzac-O-Dark-blue

Ähnlich flink schütteln Sie beim Campingurlaub die einladende Sitzecke aus dem Ärmel. Wer möchte, gönnt sich ein Sonnenbad auf dem Freiluftsofa. Für die gemütliche Lesestunde bietet sich der Outdoor-Sessel an. Gern schauen die Zeltnachbarn abends vorbei. Denn die luftige Lounge ist nicht nur komfortabel. Wegen der privaten Atmosphäre übertrumpft sie selbst die Beachbar des Urlaubsortes.

Clevere Joker für den vergnüglichen Sommer

Zum Liegen lädt das Gartensofa ein. Auf den beiden Sesseln entspannen Sie gerne, wenn Sie sich nach der Arbeit ein Glas Wein gönnen. Der Tisch in der Mitte eignet sich für die Kaffeetafel ebenso wie für die Snacks am Abend. Im Alltag beantworten die Loungemöbel alle Wünsche. Stellen sich Gäste ein, wird es eng. Der gelegentliche Bedarf spricht für eine großzügigere Ausstattung. Mehr Gartenmöbel passen aber nicht zum Gestaltungskonzept. Das Szenario würde überladen wirken.

Clevere Joker fuer den vergnueglichen Sommer

Die Luftsessel der Lifestyle-Marke bereiten dem innerlichen Konflikt ein Ende. Verpackt beansprucht der Lamzac-O kaum Platz. Bequem lassen sich einige Exemplare im Gartenschrank verstauen. Sie bewähren sich nicht nur beim spontanen Stelldichein der Freunde. Fühlt sich der Nachwuchs von den Gesprächen der Großen gelangweilt, eröffnet er eine Kinderlounge im Garten. Vorteilhaft sind für Kids die kompakten Maße der Luftsessel. Denn das Befüllen gelingt noch leichter als beim großen Vorbild.

Lamzac-O-Peach-Jelly

Gelassen gehen Sie die Vorbereitungen der Grillparty an. Ihre Loungegruppe auf der Terrasse bildet das Fundament. Die praktischen Luftsessel verteilen Sie locker auf der Wiese. So sorgen Sie im Handumdrehen für die benötigten Sitzplätze. Die Dekoration ergibt sich dabei von selbst. Weise haben Sie vorausgedacht und Luftsessel in fröhlichen Farben ausgewählt. Sie kurbeln mit frischen Tönen wie Rot, Grasgrün und Petrol beim Fest die ausgelassene Stimmung an.

Designmarke mit einer Schwäche fürs Freiheitsgefühl

Seit 2003 verhilft Fatboy dem legendären Sitzsack zum Comeback. Die flexiblen Kultmöbel laden dazu ein, das Leben lässig und individuell zu genießen. Aus ihrem Charakter leitet sich die Philosophie der Marke ab. Sie distanziert sich von der einschränkenden Routine. Das moderne Sortiment erweitert deshalb Ihre Freiheit beim Relaxen daheim oder bei Outdoor-Vergnügen.

Der Sessel im Taschenformat ist dafür ein gelungenes Beispiel. Die Lesestunde am Gartenteich, der Zwischenstopp bei der Radtour oder das Lagerfeuer am Fluss: Sie entscheiden nach Lust und Laune, wo Sie die sommerliche Freizeit verbringen. Der freiheitsliebende Hersteller gibt Ihnen dafür nicht nur ein komfortables Plätzchen an die Hand. Pfiffige, mobile Bolleke Akkuleuchten vollenden das Portfolio. So bremst nicht einmal der Sonnenuntergang den aktiven Lifestyle aus.