Startseite | Features | LoCa Knax Garderobe

LoCa Knax Garderobe

« Flexibler Minimalismus aus Dänemark »

Mit ihrem augenfälligen Minimalismus passt die Loca Knax Garderobenleiste fabelhaft zu modernen Einrichtungsideen. Die zeitgemäße Ästhetik ist aber nicht der einzige Grund dafür, dass das Wohnaccessoire aus der beschauliche Gemeinde Tureby weltweit zum erfolgreichen Paradebeispiel für skandinavisches Design wurde. In Zusammenarbeit mit dem Studio Harrit & Sørensen ist es dem Unternehmen LoCa gelungen, eine Vielzahl von funktionalen Bedürfnissen bemerkenswert einfach und schön zu beantworten. Deshalb empfiehlt sich die schmale Leiste keineswegs nur für die Gestaltung des Eingangsbereichs, bei der jedes kleine Detail präzise durchdacht wurde.

Vom privaten Bedarf zur preisgekrönten Garderobenausstattung

Für die Gestaltung des frisch renovierten Zimmers seiner Tochter suchte Thorkild Lundsgaard sowohl praktische als auch schöne Kleiderhaken. Da der Ingenieur nicht fündig wurde, befasste er sich in der eigenen Garage selbst mit dem Entwurf des Einrichtungszubehörs. Über den Prototypen im Jahr 1992 gelang er zu der Idee, dass es einen generellen Bedarf für optimal konzipierte Garderobenleisten geben könnte.

LoCa KNAX Garderobe mit schwarzen Haken

Er bezog Thomas Harrit und Nicolai Sørensen in sein Projekt mit ein, die gerade ihr Studium an der Danish Design School abgeschlossen hatten. Den inzwischen international gefragten Designern gelang ein fulminanter Auftakt, da ihr erstes Produkt sowohl ästhetisch als auch funktionell einer Punktlandung glich.

Gleichzeitig legte der Initiator mit der Garderobenleiste den Grundstein für das renommierte Unternehmen LoCa.

Eventuell verleitet Sie der Produktname zu spontanen Assoziationen mit einem typischen Klangprofil. Damit liegen Sie richtig, da die Kollektion Knax ihre Bezeichnung dem Geräusch beim Einrasten ihrer Haken verdankt.

Ausgetüfteltes Materialkonzept trifft auf dänische Handwerkstradition

Die pfiffige Integration der Kleiderhaken gehört zu den wesentlichen Details, die der LoCa Knax Garderobe ihren Erfolg bescherten. Denn bei der Nutzung heben sich stets nur die Haken hervor, an denen tatsächlich etwas aufgehängt wurde. Danach klappen sie dank einer Spannfeder automatisch wieder ein und vereinen sich mit der Holzleiste zu einer durchgehenden Fläche. Damit dieses Konzept optimal funktioniert, testete das Designbüro Harrit & Sørensen in Zusammenarbeit mit Thorkild Lundsgaard diverse Entwürfe und Materialkombinationen aus.

LoCa

So näherte sich das Team Schritt für Schritt der Garderobe an, die seit über zwanzig Jahren private Designliebhaber ebenso überzeugt wie professionelle Innenausstatter. Die Front der klassischen LoCa Knax Kollektion prägt hochwertiges Holz, während die Rückseite aus solidem Metall gefertigt ist. Dadurch erleichtert sich die fachkundige Montage an der Wand. Eloxiertes Aluminium wurde für die Garderobenhaken gewählt, deren Traglast mit bis zu 25 Kilogramm pro Exemplar beachtlich ist.

LoCa KNAX Garderobe in verschiedenen Ausfuehrungen

Angesichts der kompakten Statur ist die Leiste verblüffend schwer ausgeführt, die beispielsweise in der kleinsten Ausführung beinahe ein halbes Kilogramm auf die Waage bringt. So wird die Marke ihrer Philosophie gerecht, eine ausgesprochen langlebige und belastbare Kollektion für die Garderobe anzubieten.

Die qualitative Messlatte liegt bereits beim Einkauf der Holzrohstoffe enorm hoch, die von einem Kooperationspartner auf der Insel Falster professionell getrocknet und aufbereitet werden.

Am Unternehmenssitz im südlichen Dänemark erfolgt die Fertigung der Kollektionen, die von Handarbeit geprägt ist. Bewusst entscheidet sich der Hersteller bei allen Verarbeitungsschritten für die skandinavische Heimat, um die Qualität zu jeder Zeit positiv beeinflussen zu können.

Flexibles Raumwunder mit kreativem Mehrwert

Gleich nach der Entwicklung stellte der dänische Ingenieur die Garderobenleiste auf einer Kunsthandwerksmesse in Herning vor und ergatterte umgehend den Formland Preis für das innovativste Design. Diese Auszeichnung galt natürlich nicht nur der fulminanten Funktionalität. Die originäre Serie der Knax Garderobe spielt mit dem Kontrast zwischen der kühlen Textur von Aluminium und der warmen Aura von naturbelassenem Holz mit charaktervoller Maserung. Hinzu gesellt sich das außerordentlich puristische Design, das vor allem für Einrichtungslösungen in kleinen Räumen oder schmalen Fluren wie geschaffen ist. Denn die Kleiderleiste ist nicht einmal acht Zentimeter breit und hebt sich weniger als zwei Zentimeter von der Wand hervor, wenn die Haken eingeklappt sind. Auch nach dem Ausklappen reicht die Garderobe nicht wesentlich mehr in den Raum hinein.

LoCa KNAX Garderobe senkrecht

Erhältlich ist die Kollektion in diversen Längen mit zwei bis zehn Aufhängungen für Kleidung oder andere Utensilien. Außerdem wurde das Portfolio durch Versionen in prägnanten Farben wie Rot und eine senkrecht verlaufende Serie ergänzt. So finden Sie im Sortiment leicht ein Exemplar, das zur Raumgestaltung und zu den Bedürfnissen passt. Außerdem können Sie durch das kreative Kombinieren der verfügbaren Designvarianten sehr individuelle Einrichtungsideen umsetzen und der Garderobe einen einzigartigen Charakter verleihen.

Multitalent für die moderne Raumausstattung aus Skandinavien

Aus mehreren mineralischen und organischen Werkstoffen wurde im Jahr 1967 DuPont Corian entwickelt. Da das Material an edles Marmor erinnert und mit einer Vielzahl vorteilhafter Eigenschaften punktet, weckte es zügig das Interesse bedeutender Industriedesigner wie Ingo Maurer und Philippe Starck. Die dänische Marke für Möbel und Accessoires freut sich demnach über berühmte Mitstreiter, was den Einsatz von Corian angeht.

LoCa KNAX lite Garderobe Made with DuPont CORIAN

Konkret kommt es bei der Produktlinie LoCa Knax Lite ins Spiel, die für Feuchträume wie Bäder oder Küchen optimiert wurde. Dass der fugenlose Werkstoff unter anderem für die Ausstattung von Operationsräumen und Labors bevorzugt wird, unterstreicht seinen äußerst hygienischen Charakter. Davon profitiert die Knax Lite Garderobenleiste ebenso wie von der modernen Eleganz des Materials.

LoCa KNAX lite Garderobe Bad

Die Erweiterung der LoCa Knax Garderobe durch Designvarianten für feuchte Räume deutet an, dass sich die Kollektion nicht nur für den Eingangsbereich empfiehlt. Da die Leisten sowohl diskret als auch schick sind, wirken sie in allen Räumen treffend platziert und können höchst unterschiedlich verwendet werden. Diese Offenheit für individuelle Nutzungsmuster ist sehr inspirierend. Denn nahezu in jedem Zimmer ergeben sich Situationen, in denen Sie etwas aufhängen oder zwischenlagern möchten.

LoCa KNAX lite Garderobe Kueche

Dass eine kreative Idee die funktionale Raumgestaltung vom Arbeitszimmer über den Flur und das Kinderzimmer bis zur Waschküche bereichert, ist typisch für skandinavisches Design und das Erfolgsrezept der Knax Garderobenleiste von LoCa.