Startseite | Accessoires & Lifestyle | Lampen für das Kinderzimmer

Lampen für das Kinderzimmer

« Gemütliches Ambiente mit liebevoll gestalteten Leuchten »

Es gibt kaum etwas Schöneres als die leuchtenden Augen eines glücklichen Kindes. Deshalb möchten Sie ein bezauberndes Zimmer gestalten, in dem sich die Kleinen wohlfühlen und stolz ihre Freunde begrüßen. Für das angenehme Flair sind kindgerechte Lampen wichtig, die dem Geschmack der Mädchen und Jungen ebenso entsprechen wie den Bedürfnissen bei der Beleuchtung.

Natürlich schöne Lichtakzente fürs Kinderzimmer

Hinter den Fenstern des urigen Holzhauses plaudert die Familie fröhlich, während der Vogel auf dem Dach ein lustiges Lied trällert. Die hell aufblitzenden Augen zeigen deutlich, wie wachsam der schlaue Fuchs seine kleinen Freunde im Kinderzimmer beschützt. Die Wandleuchten passen mit ihrer verspielten Formsprache fabelhaft zur jungen Wohnwelt, lassen aber mit ihrem skizzenhaften Design genügend Raum für Phantasie. So können sich die Kids ihre eigenen Geschichten zu den Leuchten im Kinderzimmer ausdenken.

Wolkenlampe von ferm Living

Die Kreativen von ferm Living möchten mit außergewöhnlichen Designideen positive Gefühle wecken und Ihnen ein schönes Zuhause bescheren. Von dieser Markenphilosophie profitieren die Kinderzimmerlampen, die der lebendigen Raumgestaltung und dem behaglichen Ambiente zugutekommen.

Wandleuchte aus Eichenholz von ferm Living

Dazu trägt das warme Charisma von Eichenholz ebenso bei wie die indirekten Lichtakzente, die sich bei der frontalen Betrachtung abzeichnen. Außerdem ergibt sich direkt unter den LED-Leuchten genügend Helligkeit, um beispielsweise in einem Bilderbuch zu blättern. Installieren Sie eine der Wandleuchten am Kopfende des Bettes, um die liebevolle Dekoration mit dem funktionalen Bedürfnis nach einem Leselicht zu verknüpfen. Noch gemütlicher und lebendiger wird es in der Kuschelecke mit den ausgefallenen Kinderkissen, für die der skandinavische Hersteller bekannt ist.

Moderne Lampen für die bärenstarke Kids-Lounge

Zu seiner imposanten Kraft gesellt sich ein ruhiges Gemüt. Aus Plüsch lädt er zum Kuscheln ein und als Süßigkeit verwöhnt er den Gaumen: Beim Entwurf seiner Kult-Leuchten orientierte sich Heinz Klein an einem Protagonisten, der bei Erwachsenen ebenso beliebt ist wie bei Kindern. Deshalb war der Erfolg vom LUMIBÄR beinahe vorprogrammiert, den die Gütersloher Marke Authentics erstmals 1995 vorstellte.

LUMIBAER Indoor von Authentics

Das Geheimnis der legendären Standleuchten ist, dass die Silhouette des tierischen Lieblings mit wenigen gerundeten Linien herausgearbeitet wird. So wirkt das Design auf entzückende Weise nostalgisch und naiv, ohne dass ein kitschiger Eindruck entsteht. Die Leuchten sind im Kinderzimmer ebenso willkommen wie in der jugendlichen Einrichtungswelt.

LUMIBAER als LED-Version von Authentics

Schließlich vereint der LUMIBÄR die ausgefallene Dekoration mit der effektvollen Lichtgestaltung und sorgt für staunende Gesichter bei den Freunden. Das gilt besonders für die LED-Version der Standleuchte, die mit der unkomplizierten Fernbedienung gesteuert wird und auf Knopfdruck in der gewünschten Farbe erstrahlt.

Beistelltisch Tablitski von Fatboy

Kombinieren Sie die unkonventionelle Beleuchtung im Kinderzimmer mit modernen Möbeln in starken Farben. Hierfür lohnt sich ein Blick auf die bequemen Sitzsäcke und bunten Tablitskis von Fatboy, die sich als Hocker oder Beistelltische eignen. Mit diesem Interieur können sich die Kids ihre coole Lounge passend zur Stimmung und Gelegenheit so arrangieren, wie es ihnen gefällt.

Bunte Nachtlichter für die angenehme Schlafatmosphäre

Arne Fiedler möchte mit seinen Accessoires den Menschen eine Freude bereiten und sie zum Lächeln bringen. Somit verfolgt der Designer recht ähnliche Absichten wie Eltern, die einen Raum für ihren Nachwuchs gestalten. Obwohl sie nicht explizit als Lampen für das Kinderzimmer vorgestellt werden, sind seine Tischleuchten dafür ideal.

colaro-molight-tischleuchte-fussball-gruen

Jedes Exemplar der Colaro molight Leuchten zeichnet sich durch klare Konturen und starke Farbkontraste aus. Dadurch hebt sich das Motiv auf der Frontseite hervor, das einen Bezug zwischen dem Besitzer und dem Design der Lampe herstellt.

colaro-molight-tischleuchte-vogel-gelb

Eben dieser persönliche Touch ist interessant, denn Sie können gezielt das Hobby der kleinen Fußballfans oder das Lieblingstier der Mädchen aufgreifen. Generell geht es bei den Tischleuchten von colaro weniger um die erzeugte Helligkeit als um den atmosphärischen Blickfang. Deshalb eignen sie sich für ein praktisches Bedürfnis bei der Beleuchtung im Kinderzimmer: Viele Sprösslinge mögen keine absolute Dunkelheit beim Schlafen und wünschen sich Nachtlichter.

colaro-molight-tischleuchte-herz-rot

Die Lampen sind so konzipiert, dass auf der Vorderseite lediglich das Motiv betont wird und der weiße Korpus nur sanft das nähere Umfeld erhellt.

Kinderzimmerlampen für die allgemeine Beleuchtung

Selbstverständlich können Sie sich nicht ausschließlich auf die liebenswerte Dekoration und das angenehme Flair fokussieren. Schließlich sind beim Basteln, Aufräumen und bei anderen Gelegenheiten funktionale Lampen gefragt, die den gesamten Raum erhellen. Dabei muss bedacht werden, dass die Augen der Kinder noch sensibel auf Reize reagieren. Deshalb sollte die Lichtwirkung nicht zu intensiv oder sogar grell sein. Außerdem empfehlen sich dezente Modelle, wenn Sie sich bereits für ausgefallene Tischleuchten und Standleuchten entschieden haben.

Decken- und Wandleuchte Wan von Flos

Johanna Grauwunder entwarf 2005 die Deckenleuchte Wan für die renommierte Marke Flos. Bei dem professionellen Konzept achtete die Designerin nicht nur auf eine weite Lichtstreuung, die eine gleichmäßige Helligkeit begünstigt. Da zugleich an einen effektiven Blendschutz gedacht wurde, sind die Lampen für das Kinderzimmer gut geeignet. Die gelungenen technischen Voraussetzungen können Sie nochmals optimieren, indem Sie ein Leuchtmittel mit warmweißer Lichtfarbe einfügen und einen Dimmer installieren. So können die Kinder bei der Allgemeinbeleuchtung einen Helligkeitsgrad wählen, den sie in der konkreten Situation als angenehm empfinden.