Startseite | Accessoires & Lifestyle | Kähler Omaggio Vasen

Kähler Omaggio Vasen

« Die neue dänische Kultvase »

Die Historie von Kähler ist beeindruckend. Dänisches Design brachte Klassiker hervor, die bis heute verblüffend modern wirken. Beide Aspekte würdigte das Designduo Stilleben bei den Entwürfen für die Kollektion Kähler Omaggio. Die kreative Hommage gelang so exzellent, dass sie selbst zur Designikone avancierte. Wer das Zuhause mit den Vasen aus Keramik dekoriert, wundert sich nicht über den Erfolg. Die Accessoires sind ideal für geschmackvolle Arrangements mit individueller Note.

Tiefsinniger Purismus aus Dänemark

Ein Töpfer aus Heiligenhafen eröffnete 1839 in Næstved seinen kleinen Betrieb für praktische Keramikwaren.

Die nächste Generation blieb dem Werkstoff treu, forcierte aber den künstlerischen Anspruch.

Daran hält das skandinavische Traditionsunternehmen fest. Gleiches gilt für die Fertigung von Hand. Ditte Reckweg und Jelena Schou Nordentoft spezialisierten sich beim Studium an der Kopenhagener Akademie für feine Künste auf Keramik. Dem Duo ist nicht nur klar, wie bedeutend die renommierte Manufaktur auf Seeland für dänisches Design ist. Es hegt eine Leidenschaft fürs Kunsthandwerk.

Das kreative Doppel favorisiert gleichzeitig einen modernen Stil, der bemerkenswert einfach und präzise ist. Die Kähler Omaggio Vasen profitieren von der Melange aus Traditionsbewusstsein und Zeitgeist. Das kontrastreiche Dessin mit den plakativen Querstreifen verweist auf Svend Hammershøi, der für die Markengeschichte wichtig war. Der Keramikkünstler hegte eine Schwäche für quer oder längs verlaufende Riffelungen. Die Designerinnen entschieden sich bewusst für das Bemalen von Hand. Jede Vase wird dadurch zum Unikat. Der Betrachter kann außerdem nachvollziehen, wie der Pinselstrich von einer künstlerisch talentierten Person aufgetragen wurde.

kaehler-omaggio-vase-gross

Dieser Bezug zum traditionellen Entstehungsprozess verleiht den Wohnaccessoires ihren Charme. Ditte und Jelena legen Wert darauf, dass ihre ästhetischen Entwürfe die Funktionalität des Objekts optimieren. Das Streifenmuster lenkt die Aufmerksamkeit auf die Keramikvasen. Monochrome Töne wie Schwarz, Grau und Weiß charakterisieren das Sortiment. So geht das geweckte Interesse auf die bunten Farben und filigranen Details der Blumen über. Das Gefäß fesselt somit wie ein Spot den Blick, überlässt das Rampenlicht aber Ihrer Blumen-Deko.

Dynamische Wohndekoration, die emotional berührt

Nebendarsteller veranschaulichen die Botschaft der Hauptakteure. Regisseure überlassen deshalb selten einem Solisten die Theaterbühne. Die skandinavische Marke greift diese Strategie auf und bietet diverse Varianten der Keramikvasen an.

Stellen Sie sich ein Ensemble mit drei verschiedenen Größen zusammen. Damit ist der Grundstein für eindrucksvolle Deko-Ideen gelegt.

Thematisieren Sie zum Beispiel das Ende des Winters: Skizzieren Sie mit puren Ästen in der großen Vase die karge Landschaft während der kalten Jahreszeit. Die zarten Blättchen ausschlagender Zweige deuten im mittelgroßen Blumengefäß an, wie die Natur zaghaft auflebt.

kaehler-omaggio-vase-mini-3-stueck

Krokusse sind mutige Vorkämpfer. Sie durchbrechen sogar den Schnee. Wer die Frühblüher in der Mini-Omaggio entdeckt, freut sich auf den nahenden Frühling. So wird aus der hübschen Dekoration ein geistreicher Stimmungsaufheller, der den Winterblues verscheucht. Ähnlich schick machen sich Solos, die im glorreichen Duett münden.

kaehler-omaggio-vase-klein

Präsentieren Sie saisonale Klassiker wie Weidekätzchen und Osterglocken in den kleineren Blumenvasen einzeln, um die Vorfreude auf das frühlingshafte Fest zu schüren. Am Ostersonntag gesellt sich Ihre große Kähler Omaggio hinzu, in der sich die Gattungen zum üppigen Strauß vereinen.

Herzlich Willkommen im Reich der Genießer!

Kähler Design erweiterte die Kult-Kollektion inzwischen durch passende Accessoires. Das ermöglicht dekorative Potpourris, die mehrere Sinne ansprechen.

kaehler-omaggio-bodenvase-schwarz

Die schwarz-weißen Designvarianten harmonieren fantastisch mit dem lockeren Flair in der Küche. Bunte Blüten intensivieren nicht nur die legere Ästhetik. Die lebhafte Tischdekoration sorgt beim Frühstück für gute Laune. Das steigert die Lust, selbst etwas Energie zu tanken. In der gestreiften Schale neben der Blumendeko bieten sich dafür die vitaminreichen Früchte an. Die Atmosphäre im Flur wirkt umgehend einladender, wenn Sie auf der Kommode einen blühenden Willkommensgruß platzieren.

kaehler-omaggio-schale-30-cm

Der frische Akzent im Hauseingang fällt den Gästen sofort auf. Gleich darauf entdecken sie die leckeren Pralinen in der Kähler Omaggio Schale. Kaum jemand wird das verführerische Angebot ausschlagen. Schon in den ersten Minuten nach der Ankunft verwöhnen Sie die Augen und den Gaumen. Jetzt können es die Besucher kaum erwarten, alle Schokoladenseiten Ihrer Gastfreundschaft kennenzulernen.

Glamour, Romantik oder Lockerheit: Kult-Design mit vielen Facetten

Hinter jedem ästhetischen Detail der Kähler Omaggio Vasen steckt ein tieferer Sinn. Bei der Pariser Weltausstellung im 19. Jahrhundert begeisterte die Manufaktur das internationale Publikum mit effektvoll glasierten Designideen. Die Veredelung der Omaggio Kollektion eröffnet aber nicht nur einen Link zur Markenhistorie. Sie offenbart ihre optische Finesse, wenn Sie einen Standplatz mit reichlich Tageslicht aussuchen: Die Glasur fängt die Sonnenstrahlen ein, um der Designvase einen glanzvollen Auftritt zu bescheren. Geschickt variierte das Designduo den Entwurf.

kaehler-omaggio-vase

Die Keramikvasen mit schwarzen Querstreifen wirken sowohl lässig als auch elegant. Edel mutet die Oberflächengestaltung an, wenn Perlmutt oder Silber die weiße Grundfarbe kontrastiert. Das diskrete Streifenmuster punktet mit einem Zusatzeffekt: Bestücken Sie die Vasen mit einer Gattung, die nach unten reicht. Dann ergeben sich partielle Spiegelbilder der Blüten und Blätter. Das verleiht der Dekoration einen extravaganten Touch. Die Reflexionen entfalten außerdem ihren Mehrwert, wenn Sie die Dinnertafel eindecken.

kaehler-omaggio-kerzenstaender-gross

Wird der Kerzenhalter geschickt platziert, vervielfältigt die Vasenoberfläche die sanft flackernde Flamme. So verstärkt sich der festliche Charakter der Tischdeko. Die hochtalentierten Frauen aus Dänemark setzten 2016 erneut eine geniale Idee um: Sie übertrugen das beliebte Grundkonzept auf Glas. Das Design Omaggio erhält dadurch eine erfrischende Leichtigkeit. Farben wie Pflaume, Blau und Grün intensivieren den Eindruck. Zur Lebensart im Sommer passen gepflückte Wiesenblumen wunderbar.

kaehler-omaggio-teelichtleuchter

Ergänzen Sie im Umfeld der Designvase kleine Teelichtgläser fürs Ambiente nach Sonnenuntergang. Das Ensemble auf dem Gartentisch wirkt ungezwungen, verdeutlicht aber trotzdem Ihren erlesenen Geschmack.