Startseite | Drinnen | Ferm Living Wire Basket

Ferm Living Wire Basket

« Dekorative Körbe zur Aufbewahrung, als Tisch und für vieles mehr »

Fürs moderne Leben entwickelte ferm Living einen Korb, der einem sympathischen Mitbewohner gleicht. Er ist dynamisch und schafft Ordnung. Stets macht er eine schicke Figur, ohne sich eitel in den Vordergrund zu drängen. Der Wire Basket ist ein Paradebeispiel für die Philosophie der skandinavischen Marke. Es lohnt sich deshalb ein neugieriger Blick auf die Verwandten des Multitalents.

Bemerkenswert schick und lebensnah

Die Arbeit ist erledigt. Sie betreten die Wohnung. Kurz darauf brennt der Kamin. In der Sofaecke greifen Sie sich die Wolldecke. Schon genießen Sie den gemütlichen Teil des Tages. Der flinke Übergang von den beruflichen Pflichten zum Feierabend ist der praktisch durchdachten Einrichtung zu verdanken. Das Brennholz lagert im Korb direkt vorm Kaminofen. Die kuscheligen Heimtextilien warten im Sofatisch auf ihren Einsatz. So erübrigen sich einige Wege bei den alltäglichen Abläufen. Dem jungen Label ferm Living mit Sitz in Kopenhagen geht es um diese unkomplizierte Lebensart. Das Designteam entwirft formschöne Produkte, die sinnvoll sind.

Bewusst verwendet ferm Living für den Wire Basket pulverbeschichtete Eisendrähte. Das klassische Material verleiht dem Wohnaccessoire einen traditionellen Touch. Die Verstrebungen sind so angeordnet, dass sich ein graphisches Muster ergibt. Der Drahtkorb erhält dadurch einen modernen Touch. Zum Motto der Marke passt das Design fabelhaft: „Das Leben ist voller Kontraste“. Aber nicht nur das: Die Körbe schmeicheln mit ihrer ansprechenden Ästhetik dem Auge. Da sie einen Blick auf den Inhalt zulassen, wird ihre Funktion nicht verschleiert. Charmant wirkt diese Ehrlichkeit der vielseitigen Alltagshelfer, die sich mit den Wire Basket Tops in Beistelltische verwandeln.

Ordnung ohne Umstände

Der Schultag endet mit einem herrlichen Resümee: Es gibt keine Hausaufgaben. Sofort nach dem Mittagessen treffen die Freunde ein, um mit einem Gesellschaftsspiel durchzustarten. Danach kommen die Bausteine, die Murmelbahn und diverse andere Schätze des Kinderzimmers zum Zuge. Prächtig amüsieren sich die kleinen Gäste.

ferm-living-wire-basket-gestell

Die Kehrseite ist das Chaos nach vergnügten Stunden. Ungern halten sich die Sprösslinge damit auf, das Portfolio wieder ordentlich in die Schränke einzuräumen. Der Aufwand erscheint sinnlos. Denn am nächsten Tag wird das Ganze erneut fürs Spielen ausgepackt. Der Wire Basket schlichtet den Konflikt zwischen der kindlichen Pragmatik und der erwachsenen Ordnungsliebe. Es beansprucht nur wenige Minuten, die Spielsachen vom Boden in die Drahtkörbe zu verfrachten. Die Kinderstube erfreut danach die Eltern mit einem aufgeräumten Gesamteindruck.

ferm-living-wire-basket

Den Kids gefällt das Ordnungssystem, weil sie ihre Sachen grob sortieren können: Fürs nächste Treffen haben die Kleinen ein Bauprojekt mit der Knickerbahn vereinbart. Die benötigten Teile landen deshalb im pinken Korb. Der Wire Basket in Mint wird mit Spielzeug bestückt, das derzeit weniger beliebt ist. Nach der Aufräumaktion gesellt sich die Holzplatte hinzu. Das forciert nicht nur die ordentliche Atmosphäre im Zimmer.

Es entsteht ein Tisch, auf dem die Schulfreunde beim Spielen ihre Erfrischungsgetränke abstellen können.

Geschaffen für die individuelle Nutzung

Kinder äußern ehrlich, wenn ihnen eine Aufgabe keinen Spaß macht. Erwachsene haben akzeptiert, dass sich das Notwendige nicht vermeiden lässt. Sie sind trotzdem dankbar, wenn die Pflichten im Haushalt zügig erledigt sind. Der ferm Living Wire Basket im Messington rundet das Badezimmer elegant ab. In der Nähe der Dusche lagern im Drahtkorb frische Handtücher. Daneben bietet sich sein Zwilling an, damit die Schmutzwäsche aus dem Blickfeld verschwindet.

ferm-living-wire-basket

Die Funktion der beiden Aufbewahrungskörbe lässt sich problemlos zuordnen. Denn Sie haben Holzdeckel in unterschiedlichen Farben gewählt. Dank der Abdeckplatten bereichern zwei praktische Hocker die Raumgestaltung. Darauf platzieren Sie vor dem Duschen frische Wäsche und den abgelegten Schmuck. Die Ordnungshelfer offenbaren ihre Vorzüge, wenn der Zeitschuh drückt. Zugreifen, reinwerfen, verschließen: derart simple Handlungsabläufe genügen, damit das Badezimmer immer mit einem gepflegten Eindruck überzeugt.

ferm-living-wire-basket-top-deckel-fuer-drahtkorb

Kontraste thematisiert ferm Living nicht nur bei der Ästhetik. Der temporeichen Gegenwart möchte die Marke ein Ruhe stiftendes Zuhause entgegensetzen. Die Designideen vereinfachen nicht nur die Organisation des Alltags. Sie passen sich Ihren Vorstellungen ebenso an wie den veränderten Bedürfnissen.

Im Winter benötigen Sie einen Holzkorb im Wohnzimmer. Der Wire Basket meistert diesen Job bravourös.

Bricht der Sommer an, suchen Sie einen Stammplatz für Gartenutensilien. Begrüßenswert wäre außerdem ein Hocker neben dem Liegestuhl. Spontan weisen Sie dem Korb fürs Feuerholz neuen Aufgaben zu. Dafür reicht es aus, das Wohnaccessoire auf der Terrasse zu arrangieren. So erübrigen sich langwierige Überlegungen zu den offenen Wünschen bei der Einrichtung und es bleibt mehr Zeit fürs Relaxen.

Zuvorkommende Allrounder für die Wohnung

Mit außergewöhnlichen Accessoires möchte ferm Living Ihre Erwartungen übertreffen. Das gelingt der dänischen Marke vortrefflich. Der graphische Designstil peppt das Flair auf. Harmonisch wirkt die klare Formsprache. Ausgereift sind die funktionalen Grundkonzepte, die Ihnen die konkrete Verwendung nicht vorschreiben.

ferm-living-plant-box-rund-blumenstaender

Das gilt nicht nur für den Wire Basket. Die Plant Box vereint den Pflanztopf mit dem Blumenständer. Ihre blühenden Arrangements kommen durch die erhöhte Präsentation wunderbar zur Geltung.

ferm-living-plant-box-rund

Wenn Sie aktuell eher einen neuen Couchtisch suchen, ist das runde Metallgestell ebenfalls ideal. Es harmoniert mit dem Wire Basket Top.

ferm-living-plant-box-rund-couchtisch

Sie freuen sich durch die Kombination der Produkte nicht nur über einen schicken Mittelpunkt für Ihre Sofalandschaft. Im Inneren können Sie diskret Utensilien verstauen, die Sie häufig bei Ihren Fernsehabenden nutzen. So erleichtert Ihnen ferm Living mit pfiffigen Entwürfen erneut das Leben.