Startseite | Drinnen | Design House Stockholm Bonsai

Design House Stockholm Bonsai

« Der Duft aus Fernost mit der Formsprache des Nordens »

Skandinavisches Design vereint sich mit japanischen Geistesblitzen. Die Quintessenz ist eine neue Ära der Duftstäbe. Die Kollektion Bonsai von Design House Stockholm ist geschaffen für individuelle Arrangements. Selten bereitete es so viel Freude, für gutes Raumklima zu sorgen.

Angemessene Inszenierung der Parfumkunst

Das ansprechende Einrichtungskonzept mit schickem Interieur ist nur die halbe Miete. Genauso bedeutend ist ein unsichtbares Element: die Raumluft. Das uneingeschränkte Wohlfühlen stellt sich erst ein, wenn sie angenehm ist. Regelmäßiges Lüften vertreibt nicht nur unangenehme Gerüche. Es sorgt für den Sauerstoff, der Sie beim Atmen vitalisiert. Möbel und Wohnaccessoires aus schadstofffreien Naturmaterialien werten das Raumklima auf. Das ergibt sich nicht nur wegen des atmungsaktiven Charakters. Naturreine Wolle überrascht zum Beispiel mit dem Mehrwert, dass sie die Umgebungsluft reinigt.

Design House Stockholm Bonsai Breeze Duftstab

Ein Hauch von Rosenduft genügt, um sich an die umsorgende Art der Großmutter zu erinnern. Der Geruch von Kokosnuss weckt beim Globetrotter erquickende Assoziationen mit dem exotischen Reiseziel, das er zuletzt ansteuerte. Die beiden Beispiele verdeutlichen die wohltuende Kraft von aromatischen Sinneseindrücken. Mit viel Liebe zum Detail entwickeln Parfümeure olfaktorische Meisterwerke. Versiert kombinieren sie Duftnoten, die positive Emotionen wecken und ein gutes Raumklima bescheren. Takafumi Nemoto war vom meist einfallslosen Äußeren der Diffuser und Stäbe enttäuscht. Die pragmatischen Accessoires werden dem facettenreichen Duft nicht gerecht, den sie verbreiten. Der kreative Japaner entwarf deshalb für Design House Stockholm die Bonsai-Kollektion.

Duftende Rattanskulpturen mit asiatischem Stil

Der Designer zählt zu den Nachwuchstalenten, die sich binnen kurzer Zeit einen exzellenten Ruf erarbeitet haben. Er entwarf bereits Autoteile für einen Fahrzeughersteller. Mit seinem eigenen Studio fokussierte er sich zunächst auf elektronische Produkte. Auslandsaufenthalte ebneten der Offenheit den Weg, andere kulturelle Perspektiven in die Entwürfe einfließen zu lassen. Gekonnt zitiert er skandinavische Gestaltung bei der Produktserie Bonsai.

Design House Stockholm Bonsai Blossom Diffuser Design House Stockholm Bonsai Cloud Diffuser

Für die aktive Recherche nach einer Alternative für gängige Duftstäbe experimentierte der Jungdesigner mit Rattan. Das lag nahe, da gerade ein Bündel in seinem Atelier verfügbar war. Intuitiv setzte er damit aber bei seiner Herkunft an. Denn das Naturmotiv mit skizzenhafter Verspieltheit ist in der japanischen Kultur ebenso verwurzelt wie die handwerkliche Methode. Der dekorative Umgang mit Schnüren erinnert an den Lauf der Zeit. Teil der Tradition ist außerdem, die Gegenwart mit der Vergangenheit zu verknüpfen.

Das Ergebnis ist brillant: Die spröden Holzstäbe werden von luftig-leichten Duftskulpturen verdrängt. Die fließende Formsprache der handgeknüpften Objekte hat einen inspirierenden Charakter. Sie wecken Assoziationen mit Wolken, Blüten oder Bäumen, die sich im auffrischenden Wind neigen. Die ästhetische Idee verbessert ganz nebenbei die Funktionalität. Denn der Duft kann sich wegen der vergrößerten Oberfläche besser entfalten. Dieser Aspekt der Linie Design House Stockholm Bonsai ist ausgesprochen skandinavisch.

Design House Stockholm Bonsai Cloud Duftstab

Frische Brise fürs Wohlfühlklima

Der skulpturale Duftstab ist von einer natürlichen Leichtigkeit geprägt. Das Wohnaccessoire fügt sich diskret in die Raumgestaltung ein. Es belebt trotzdem markant die Atmosphäre. Mit einer ähnlichen Melange aus Unbeschwertheit und Ausdruckskraft überzeugt der subtile Raumduft der Kollektion Design House Stockholm Bonsai.

Design House Stockholm Bonsai RaumduftBergamotte prägt die Basisnote. Ihr kräuterartiges Aroma wirkt anregend und beruhigend zugleich. Das ätherische Öl der Zitruspflanze verhalf dem klassischen Eau de Cologne einst zum Siegeszug. Hinzu gesellt sich holziger Amber, der Parfumkreationen stets eine samtige Weichheit verleiht. Warme Aspekte steuert ein Hauch von Moschus bei. Für die Kopfnote vereinen sich die herben Facetten von grünem Tee mit der fruchtigen Süße von Orange und Mandarine.

Insgesamt erinnert das Raumparfum Bonsai an Naturszenarien mit einem üppig gedeihenden Wald, der an einen See grenzt.

Es möchte den Eindruck vermitteln, dass Sie inmitten dieser unberührten Landschaft die Fenster Ihrer Wohnung geöffnet haben. Das Zuhause wirkt somit nicht künstlich parfümiert. Beim Besucher kommt eher der Gedanke auf, dass Sie die Räume soeben frisch gelüftet haben.

Ideen für die natürlich schöne Wohndekoration

Aus schwarzem Steingut ist der rechteckige Diffuser gefertigt. Das Naturmaterial passt fabelhaft zum Designansatz der Serie Bonsai. Die puristische Formgebung verleiht der Wohndekoration nicht nur einen modernen Touch. Sie überlässt der handgearbeiteten Rattanskulptur das Rampenlicht. Design House Stockholm bietet allumfassende Sets fürs Raumklima an. Sämtliche Komponenten sind außerdem einzeln erhältlich. Das gewährt reichlich Spielraum für individuellen Deko-Ideen.

Design House Stockholm Bonsai Keramik Vase

Die Gestalt der handgearbeiteten Rattanskulptur gibt es in drei Varianten. Entscheiden Sie sich zwischen Blossom, Cloud und Breeze. Eine Baumskulptur, luftige Wolken oder ein Blütenzweig, der gen Sonne strebt: Es liegt bei Ihnen, welches Naturmotiv anspricht. Drapieren Sie das favorisierte Rattangeflecht im Diffusor. Er verströmt tagtäglich seinen dezenten Duft. Die olfaktorische Mischung wird mit der Zeit zum vertrauten Sinneseindruck. Dieses wiederkehrende Element ist ähnlich wichtig wie das gesunde Raumklima. Denn es vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit.

Das Steingutgefäß eignet sich auch als Vase. Platzieren Sie neben dem duftenden Arrangement ein weiteres Exemplar mit einer Blume. So ergibt sich ein spannender Kontrast zwischen der plastischen Naturskizze und der frisch gepflückten Blüte. Ähnlich ansprechend wirkt die Kombination der Serie Bonsai mit den Miniatur-Gewächshäusern Grow. Die organisch geformten Pflanzgläser von Design House Stockholm schaffen nicht nur ideale Bedingungen fürs Heranziehen von Setzlingen. Sie inszenieren wundervoll, wie die Natur winzige Samen in zarte Keimlinge und sattgrüne Pflanzen verwandelt.