Startseite | Drinnen | Wie Sie ein modernes Büro einrichten
© Dariusz Jarzabek / Fotolia.com

Wie Sie ein modernes Büro einrichten

« Gestaltungstipps für Ihr Arbeitszimmer »

Die Digitalisierung eröffnet allen Lebensbereichen neue Möglichkeiten. Das gilt auch fürs Arbeitszimmer. Denn für Materialien, allen voran Papier wird heute weniger Stauraum benötigt als früher. So steht einem luftigen Flair nichts mehr im Wege, das für die Motivation und Konzentration vorteilhaft ist. Pfiffige Designideen erleichtern es Ihnen zusätzlich, ein modernes Büro zu gestalten.

Konzentration auf das Wesentliche

Wuchtige Aktenschränke, Regale bis zur Decke und mehrstöckige Ablagen für Dokumente auf dem Schreibtisch: Einst führte an dieser beschwerenden Büroeinrichtung kaum ein Weg vorbei. Denn mit der Zeit sammelten sich zahlreiche Aktenordner, Bücher und Verbrauchsartikel an. Das Blatt hat sich glücklicherweise gewendet. Archiviertes Material wird in der Cloud gelagert, während sich die Fachliteratur auf dem Computer befindet. Immer seltener landen Briefe im Postkasten. Sogar bei amtlichen Schriftstücken wird das elektronische Format forciert. Verschlankt hat sich auch die Technik, da das Notebook häufig den sperrigen PC ersetzt. Es spricht deshalb nichts gegen eine Arbeitsfläche mit überschaubaren Maßen.

miss-moneypenny-sekretaer-radius-design

Hierfür ist die puristische Interpretation des Sekretärs von radius design ein gelungenes Beispiel, die den Namen „Miss Moneypenny“ trägt. Das Konzept aus Stahl und lasiertem Holz wirkt nicht nur ausgesprochen schick. Es überzeugt mit einer optischen Leichtigkeit, die nicht zuletzt der kompakten Statur zu verdanken ist. Trotzdem ist genügend Platz für den Laptop und das wichtigste Zubehör verfügbar.

laptophalter-fuer-sekretaer-miss-moneypenny-radius-design

Die Kabel fürs Arbeitsgerät verschwinden im integrierten Kanal, damit sie sich dem Blickfeld entziehen. Wer aktuelle Unterlagen und technische Hilfsmittel wie das Tablet griffbereit positionieren möchte, drapiert im näheren Umfeld einen Beistelltisch. Mit seiner Flexibilität punktet der Radius X-Centric, des Duos Murken / Hansen. Denn die Abstellfläche lässt sich spontan verdoppeln.

x-centric-beistelltisch-radius-design

Wenn Sie ein modernes Büro einrichten, ist das geschilderte Platzangebot im Arbeitsbereich meist ideal. Es deckt nicht nur die gängigen Bedürfnisse ab. Es leitet Sie dazu an, sich auf das Notwendigste zu beschränken und die Aufgaben geordnet anzugehen. Für die Produktivität ist dieser Aspekt nicht unwesentlich.

Praktische Büroregale für flüssige Arbeitsabläufe

Idealerweise steht der Schreibtisch frei im Raum und im rechten Winkel zum Fenster. So nutzen Sie optimal das Tageslicht und können beim Nachdenken den Blick in die Ferne schweifen lassen. Da sich der Platzbedarf verändert hat, dürfen gigantische Schrankfronten gerne außen vor bleiben. Stattdessen integrieren Sie ein Büroregal, wenn Sie das Arbeitszimmer einrichten.

regal-yu-set2-konstantin-slawinski

Fabelhaft eignet sich dafür das System von Konstantin Slawinski. Der Hersteller achtete darauf, dass die Fächer mit der DIN-Norm von Ordnern harmonieren. Es handelt sich außerdem um ein Konzept, das Sie passend zu Ihren Vorstellungen erweitern und aufstocken können.

regal-yu-set3-konstantin-slawinski

Begrüßenswert ist die Fusion aus klarer Formsprache und mehrfarbigem Design. Die Büroeinrichtung belebt dadurch das Flair, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen. Arrangieren Sie das Regal so, dass Sie mit dem Rücken dazu sitzen. Denn dort deponieren Sie pragmatische Büroartikel und Dokumente für zukünftige Aufgaben, die während der Arbeit nicht Ihr Interesse verdienen. Nachschlagewerke, Ladegeräte und Stifte gehören zum Zubehör, das regelmäßig im Einsatz ist. Hierfür ist ein Wandregal im direkten Arbeitsumfeld sinnvoll, beispielsweise das Modell Pocket von String.

string-pocket-regal

Obwohl der Entwurf vor Jahrzehnten entstand, entspricht die minimalistische Ästhetik dem aktuellen Zeitgeist. Seitlich vom Sekretär ist die optimale Position für diesen Stammplatz, wenn Sie das Büro einrichten. Sie möchten sich schließlich nicht großartig bewegen, um Ihre Lieblingsutensilien zu erreichen.

Natürliche Akzente für angenehmes Arbeitsklima

Wer wenige Möbel ins Büro integriert, freut sich nicht nur über eine unbeschwerte Atmosphäre. Es bleibt Raum für Designideen, die zum Erfolg beitragen.

glas-magnettafel-max-100x60-cm-gruen

Wer Projekte effektiv angehen und neue Ideen generieren möchte, sollte auf das Visualisieren nicht verzichten. Magnetwände in verschiedenen Farben gehören deshalb zur Grundausstattung, wenn Experten ein modernes Büro einrichten. Darauf werden häufig wichtige Projektziele oder Abgabetermine notiert. Das Erstellen inspirierender Mindmaps ist ebenso üblich.

glas-magnettafel-max-60x40-cm-weiss

Für private Erledigungen kann es pfiffig sein, dort ein Bild des Reisetraums anzuheften. Dieser motivierende Ausblick erinnert Sie an die Belohnung für all die Arbeit. Die Wand gegenüber dem Arbeitsplatz ist der ideale Ort für die magnetischen Glastafeln. Dann haben Sie die visuellen Anreize stets im Visier.

utensilienbehaelter-mit-deckel-utbmd-basket-decor-walther

Wenn Sie auf puristisch akzentuierte Möbel und eine funktionale Wanddekoration setzen, mutet das Arbeitszimmer sachlich und modern an. Diese kühle Eleganz relativieren Sie geschickt mit der Produktserie Basket von Decor Walther, die sich für alle Wohnräume eignet. In der Kollektion finden sich Utensilienbehälter für Stifte, geschlossene Aufbewahrungsboxen für Kleinkram und formschöne Papierkörbe.

papierkorb-basket-qk-decor-walther

Alle Organisationshelfer bleiben den geometrischen Formen und dem naturbelassenen Rattan treu. So zieht sich die warme Signatur wie ein roter Faden durch das Büro und die Raumgestaltung wirkt harmonisch.

Designmöbel als Quelle der Inspiration

Rattankörbe kontrastieren die ästhetische Klarheit des Mobiliars im Arbeitszimmer, damit die Atmosphäre nicht zu nüchtern erscheint. Sie erfüllen aber gleichzeitig einen praktischen Zweck und werden dem Ansatz gerecht, sich beim Einrichten auf das Notwendige zu konzentrieren. Büroleuchten sind ebenfalls unverzichtbar und eignen sich dafür, dem Raum eine individuelle Note zu verleihen.

le-klint-carronade-wand-tischleuchte

Die Carronade von Le Klint steuert einen Hauch von Angriffslust bei, der bei kniffligen Herausforderungen nicht schaden kann. Denn beim Design dachte Markus Johannson an die kleinen Kanonen, die früher auf Schiffen anzutreffen waren. Wer seinen Arbeitsplatz komplett freihalten möchte, liegt mit der justierbaren Lampe für die Wandmontage richtig.

lumina-daphine-tavolo-classic-tischleuchte

Mit der Lumina Daphine, die Tommaso Cimini im Jahr 1973 entwarf, bekennen Sie sich nicht nur zum Funktionalismus. Die legendäre Tischleuchte lässt sich enorm präzise ausrichten und verdeutlicht die Beständigkeit genialer Einfälle. Das motiviert dazu, an guten Grundideen engagiert zu feilen.

muuto-wood-lamp-tischleuchte

Sowohl unkonventionell als auch urig wirkt die Wood Lamp von Muuto. Sie distanziert sich mutig von Gewohnheiten und Feinheiten. Dieser Eindruck kann inspirierend sein, wenn Sie zu eingefahrenen Handlungsabläufen oder zum übertriebenen Perfektionismus neigen.

Die Beispiele für ausgefallene Büroleuchten verdeutlichen: Werden die Objekte gezielt ausgewählt, fühlen Sie sich von minimalistischen Einrichtungskonzepten emotional angesprochen. So freuen Sie sich ohne dekorative Extras über ein konstruktives Klima im Arbeitszimmer.