window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-4441033-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-57MS5ZR'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Jonathan Adler Vasen & Kissen kaufen | raum-blick
Best-Preis Garantie
3% Skonto bei Vorkasse
Kostenloser Versand
Service 07144-3337855
mail@raum-blick.de
3% Skonto bei Vorkasse
kostenloser Versand
Best-Preis Garantie
Best-Preis Garantie
kostenloser Versand
Filter schließen
 
  •  
1 2 ... 1 von 8
1 2 ... 1 von 8

Jonathan Adler und die Idee vom unkonventionellen Luxus

Jonathan Adler ist ungewöhnlich exzentrisch – das gilt für den New Yorker Töpfer, Designer und Buchautor ebenso wie für die nach ihm benannte Marke, die er 1993 selbst gegründet hat. Der Brand steht für Design-Deko der etwas anderen Art, für Accessoires, die sich in keinen konventionellen Stil einordnen lassen. 'Happy Chic' ist die Bezeichnung, die Adler zur Charakterisierung seiner Kunstwerke verwendet – eine, die das Gesamtbild der Marke in der Tat gut auf den Punkt bringt.

"Wir glauben an respektlosen Luxus"

Diese Aussage – sie stammt aus dem "Manifesto" der Marke – lässt aufhorchen. Jonathan Adler Interior fügt sich nicht artig in das ein, was die meisten Menschen unter Luxus verstehen, ist aber dennoch luxuriös. Nur eben auf betont freche, kokette Art. Statt auf minimalistische Dekoartikel, die sich jedem Einrichtungskonzept brav unterordnen, setzt der Brand aus den USA auf Accessoires, die zum einen auf sich aufmerksam und zum anderen glücklich machen. Gemäß seinem Vorhaben verbindet Jonathan Adler in seinen Kunstwerken Eleganz und Witz auf verblüffend hochwertige und stilvolle Weise.

Von Bananenvasen und anderer Designer-Deko mit Pepp

Bananenvasen, Schnurrbärte auf Teetassen, Salz- und Pfefferstreuer im Raketen-Look – das sind nur einige Beispiele für die Produkte im Sortiment der Marke, das sicher einiges ist, aber garantiert nie langweilig. Prinzipiell arbeitet und spielt die Marke gerne mit vielen Farben. Die kunterbunte Fröhlichkeit kommt insbesondere auf den Kissen von Jonathan Adler eindrücklich zur Geltung. Doch auch bei anderen Accessoires, etwa den Untersetzern und Ablageschalen, sind markante Farbkombinationen stets gegenwärtig.

Südamerikanische Einflüsse

Das farbenfrohe Designen hängt zum Teil auch mit der Reise durch das bunte Südamerika zusammen, die Adler nach seinem Studium der Kunstgeschichte unternahm. Während dieser inspirierenden Tour fand er in Peru ein Atelier, in dem er sich mit ganzer Hingabe der Töpferei widmen konnte. Das Handwerk begeistert den Erfinder des Happy Chic, seit er als Zwölfjähriger in einem Ferienlager zum ersten Mal damit in Berührung kam. In Südamerika hat sich Adler zunehmend an südamerikanischen Textilien erfreut – eine Entwicklung, die sich insbesondere in den textilen Accessoires der Marke widerspiegelt.

Vase mit dem gewissen Etwas

Weitere Highlights sind definitiv die Vasen von Jonathan Adler – sie präsentieren sich nicht zwingend farbenreich, dafür aber in puncto Formensprache umso faszinierender. Die Muse-Vase mit den vielen Mündern etwa ist längst ein Klassiker der Marke, deren Stil vielleicht am ehesten als eklektischer Mix aus barockem Glamour, Art déco und Popkultur definiert werden kann, wenn man denn unbedingt eine Umschreibung finden will.

Jonathan Adler Interior bei raum-blick.de bestellen

Es steckt so vieles in den Dekoartikeln Jonathan Adlers. Die Inspirationen kommen unter anderem von Keramikarbeiten aus der Römerzeit und von Ikonen der amerikanischen Popkultur – um nur einen Gegensatz zu nennen, der die Unmöglichkeit unterstreicht, die Kreationen in eine Schublade zu stecken. Aber das ist schließlich auch nicht das Ziel der Marke – ganz im Gegenteil. Die Accessoires sollen auffällig sein und begeistern – und es gelingt ihnen mit Leichtigkeit, Selbstironie und einer großen Portion Optimismus.